• Kontakt
  • Öffnungszeiten
 header-strom.jpg
SWOri Strom

Strom

OriKWKStrom Privat

  • Preise gültig ab 01.01.2021
  • Nachhaltiger und umweltfreundlicher Energieeinsatz
  • Strom aus effizienter Kraft-Wärme-Kopplung
  • Vertragslaufzeit und Preisgarantie bis 31.12.2023

Info Mehrwertsteuer

SWOri geben Mehrwertsteuersenkung an die Kunden weiter
In der Zeit vom 01.07. bis 31.12.2020 gilt immer der reduzierte Satz. Die Absenkung wird automatisch berücksichtigt. In der nächsten Jahresabschlussrechnung bzw. der betreffenden Rechnung wird der geringere Satz ausgewiesen. Zur effizienteren Abwicklung, beinhalten alle Preisangaben auf der Website weiterhin den höheren Prozentsatz.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren FAQ´s.

 

Angebot gültig bis 30.09.2021 nettobrutto
ArbeitspreisCent/kWh22,4626,73
StromsteuerCent/kWh  2,05  2,44
VerbrauchspreisCent/kWh24,5129,17
Grundpreis
in Abhängigkeit des eingesetzten Messsystems
nettobrutto
Standard
klassischer analoger Zähler
0 bis 100.000 kWhEUR/Jahr63,0375,01
Moderne Messeinrichtung
mMe - digitaler Zähler
0 bis 100.000 kWhEUR/Jahr68,6081,63
Intelligentes Messsystem
iMSys - digitaler Zähler mit Kommunikationsmodul
0 bis 2.000 kWhEUR/Jahr71,1284,63
2.001 bis 3.000 kWhEUR/Jahr77,0091,63
3.001 bis 4.000 kWhEUR/Jahr85,40101,63
4.001 bis 6.000 kWhEUR/Jahr102,21121,63
6.001 bis 10.000 kWhEUR/Jahr135,82161,63
10.001 bis 20.000 kWhEUR/Jahr161,03191,63
20.001 bis 50.000 kWhEUR/Jahr194,65231,63
50.001 bis 100.000 kWhEUR/Jahr219,86261,63

 

Zusatzinformationen

In der Preisgarantie sind enthalten: die Energiebezugskosten, Vertriebskosten, Netznutzung und Konzessionsabgabe.

Der Verbrauchspreis setzt sich aus Arbeitspreis (inkl. staatliche Umlagen) und Stromsteuer zusammen. Im Bruttoverbrauchspreis sind alle derzeitig gültigen Abgaben und Steuern enthalten. Bruttopreise sind auf zwei Nachkommastellen gerundet.

Details zu den staatlichen Umlagen finden Sie unter www.netztransparenz.de.

Ist die SWOri aufgrund einer vertraglichen, gesetzlichen oder regulierungsbehördlichen Regelung anstelle des Kunden verpflichtet, die Entgelte für den Messstellenbetrieb mit intelligenten oder modernen Messeinrichtungen (mME) für belieferte Marktlokationen des Kunden an den Messstellenbetreiber abzuführen, erhöht sich der Preis gem. Punkt 7.1 der AGB um die Differenz des Preises zwischen dem alten und neuen Messstellenbetriebsentgelts, in der jeweils vom grundzuständigen Messstellenbetreiber veröffentlichen Höhe.

Wir beliefern ausschließlich Einrichtungszähler sowie Ein- / Doppeltarifzähler mit HT/NT (Gesamtverbrauch zu HT-Konditionen). Weitere Zählertypen wie z. B. Zweirichtungszähler (bei Photovoltaik o. ä.), Basiszähler oder EDL21 nach §21 B EnWG beliefern wir nur auf Anfrage.